Luisa Boos: "Wir müssen Kinder vor Armut schützen"

Veröffentlicht am 19.03.2018 in Landespolitik

SPD-Generalsekretärin Luisa Boos erklärt zu den aktuellen Zahlen des Caritasverbandes Rottenburg-Stuttgart bezüglich Kinderarmut:

„Es ist keine neue Erkenntnis, dass selbst im reichen Baden-Württemberg jedes fünfte Kind arm oder armutsgefährdet ist. Gerade Sozialminister Lucha täte gut daran, mal in den von der SPD eingeführten Armuts- und Reichtumsbericht zu schauen. Die aktuellen Zahlen des Caritasverbandes Rottenburg-Stuttgart sind aber ein Beleg dafür, dass die Politik aufhören muss, an kleinen Schräubchen zu drehen. Wir brauchen einen Neustart unserer sozialen Sicherungssysteme, der insbesondere Kinder vor Armut schützt. Ich werbe für eine Kindergrundsicherung.“

 

Homepage SPD Baden-Württemberg

 

 

Alle Termine öffnen.

12.11.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Quo vadis SPD Baden-Württemberg? Mit Lars Castellucci
Lars Castellucci stellt seine Ideen für die SPD Baden-Württemberg vor.

13.11.2018, 18:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

13.11.2018, 19:00 Uhr Mehr Schein als Sein: Grün-Schwarze Halbzeitbilanz mit Sascha Binder MdL
In diesem Herbst beleuchtet die SPD-Landtagsfraktion den Anspruch der grün-schwarzen Landesregierung im Koalition …

18.11.2018, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Kinderarmut - wenn auch die Kleinsten nichts mehr haben
Mit der Kreissozialleiterin des DRK-Kreisverbands und SPD-Kreisrätin Gabriele Vorreiter wollen wir über Jugendh …

24.11.2018, 09:00 Uhr Ordentlicher Landesparteitag

Alle Termine