Wir stehen solidarisch an der Seite der real-Beschäftigten

Veröffentlicht am 16.03.2020 in Fraktion

Fraktion SPD + LINKE hat das Gespräch mit real-Betriebsrat gesucht.

 

Nachdem in den letzten Wochen die Nachrichten durch die Medien gingen, dass die Supermarktkette real an einen russischen Großinvestor verkauft werden soll und viele Beschäftigte – auch in den real-Märkten im Röhrer Weg und auf der Hulb in Böblingen - in Sorge über ihre zukünftigen Arbeitsplätze sind, haben sich in der vergangenen Woche die Stadträte Florian Wahl, Jasmina Hostert und Jochen Reisch für die Fraktion SPD + Linke mit der Betriebsrätin von real-Markt im Röhrer Weg Edeltraud Bihlmaier und dem Betriebsrat vom real-Markt auf der Hulb und Mitglied des Gesamtbetriebsrats Thomas Stehle zu einem Austausch getroffen. 

 

„Es war uns ein sehr großes Anliegen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der real-Märkte in Böblingen unsere Solidarität auszudrücken und unsere Unterstützung anzubieten, so die drei Stadträte. „Die real-Märkte, die aus den Metro-Märkten der Familie Kriegbaum entstanden sind, sind ein fester Bestandteil des Einzelhandels in Böblingen und gehören fest in das Bewusstsein der Stadt. Böblingen ist mit diesen Märkten eng verwoben, viele der über 300 Beschäftigten arbeiten seit Jahrzehnten auf der Hulb und im Röhrer Weg. Was in unserer Macht steht, werden wir gemeinsam tun, um die Arbeitsplätze zu erhalten“, betonen die Stadträte.

 

Die SPD + LINKE möchte nun auf die anderen Fraktionen im Gemeinderat zugehen, um interfraktionell eine gemeinsame Resolution an die neuen Unternehmer zu wenden, um zu verdeutlichen wie wichtig diese Standorte nicht nur für die Beschäftigten, sondern vor allem auch für die Bevölkerung in Bezug auf die Nahversorgung sind.

 

Des Weiteren werden sich Jasmina Hostert, Florian Wahl und Jochen Reisch an die zuständige Betreuungsabgeordneten und SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken wenden und um tatkräftige Unterstützung von der Bundesebene werben.

 
 
 

 

Wir auf Instagram

Alle Termine öffnen.

08.12.2020, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

Alle Termine