15.11.2017 in MdB und MdL von SPD Baden-Württemberg

Bundestagsabgeordnete starten Dialogaktion im Land

 
Grafik: Rawpixel.com/Shutterstock)

Die Bundestagsabgeordneten der SPD in Baden-Württemberg haben eine große Dialogaktion im Land gestartet. Der neuen Landesgruppe ist es wichtig, auch nach der Wahl weiter das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern zu suchen. „Wir müssen die Art, wie wir Politik machen und kommunizieren, grundsätzlich hinterfragen“, erklärte die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier.

21.08.2013 in MdB und MdL

Landesmittel für Denkmalpflege auch im Landkreis Böblingen

 

Florian Wahl MdL begrüßt Zuschüsse für Erhalt kirchlicher Gebäude in Leonberg-Warmbronn und Gäufelden-Tailfingen

13.08.2013 in MdB und MdL

Wichtiges Präventionsprojekt vor Ort gefördert

 

Florian Wahl MdL freut sich über Landesmittel für den Verein für Jugendhilfe e.V. zur Prävention von Alkoholmissbrauch

06.06.2013 in MdB und MdL

Presseerklärung von MdL Florian Wahl

 

Umfrage zum Doppelpass zeigt: „Hauk hinkt hinterher“

„Die CDU ist beim Einbürgerungsrecht weit weg vom Lebensgefühl der Menschen – selbst ihrer eigenen Anhänger“

Eine aktuelle Umfrage im Auftrag des baden-württembergischen Integrationsministeriums zeigt nach Ansicht der SPD-Landtagsfraktion, dass die grün-rote Landesregierung mit ihrer Bundesratsinitiative zur doppelten Staatsbürgerschaft völlig richtig liegt. „Die CDU ist beim Einbürgerungsrecht weit weg vom Lebensgefühl der Menschen – selbst ihrer eigenen Anhänger“, erklärte der Abgeordnete Florian Wahl.

Nach der Umfrage befürwortet eine Mehrheit der Deutschen in allen Parteien – außer der CSU – den sogenannten Doppelpass für ausländische Mitbürger. Selbst bei der CDU seien es bundesweit satte 56 Prozent. Für Wahl ist damit klar: „Hauk hinkt hinterher!“

Die CDU-Landtagsfraktion hatte kürzlich die Initiative der Landesregierung zur doppelten Staatsbürgerschaft als „nicht zielführend“ kritisiert. Die CDU sei nun aufgefordert, ihre Blockadehaltung aufzugeben, nachdem sogar ihre Anhänger mehrheitlich die doppelte Staatsbürgerschaft befürworteten. Die Forsa-Studie zur doppelten Staatsbürgerschaft nannte Wahl eine „schallende Ohrfeige“ für die Konservativen in der CDU. „Die Wählerbasis der Union ist da ganz offenkundig weiter“, sagte Wahl.

Eine aktuelle Umfrage im Auftrag des baden-württembergischen Integrationsministeriums zeigt nach Ansicht der SPD-Landtagsfraktion, dass die grün-rote Landesregierung mit ihrer Bundesratsinitiative zur doppelten Staatsbürgerschaft völlig richtig liegt. „Die CDU ist beim Einbürgerungsrecht weit weg vom Lebensgefühl der Menschen – selbst ihrer eigenen Anhänger“, erklärte der Abgeordnete Florian Wahl.

Nach der Umfrage befürwortet eine Mehrheit der Deutschen in allen Parteien – außer der CSU – den sogenannten Doppelpass für ausländische Mitbürger. Selbst bei der CDU seien es bundesweit satte 56 Prozent. Für Wahl ist damit klar: „Hauk hinkt hinterher!“

Die CDU-Landtagsfraktion hatte kürzlich die Initiative der Landesregierung zur doppelten Staatsbürgerschaft als „nicht zielführend“ kritisiert. Die CDU sei nun aufgefordert, ihre Blockadehaltung aufzugeben, nachdem sogar ihre Anhänger mehrheitlich die doppelte Staatsbürgerschaft befürworteten. Die Forsa-Studie zur doppelten Staatsbürgerschaft nannte Wahl eine „schallende Ohrfeige“ für die Konservativen in der CDU. „Die Wählerbasis der Union ist da ganz offenkundig weiter“, sagte Wahl.

23.05.2013 in MdB und MdL

MdL Florian Wahl zum Thema Gemeinschaftsschule

 

Da die Einführung der Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg eines der zentralen bildungspolitischen Projekte unserer Landesregierung ist, hat Florian Wahl dieses Thema in einem Podcast aufgegriffen. Diesen kann man unter folgendem Link einsehen:

Podcast von Florian Wahl

 

 

Alle Termine öffnen.

24.02.2018, 10:30 Uhr Regionalkonferenz der SPD zum Koalitionsvertrag
Regionalkonferenz der SPD zum Koalitionsvertrag am 24. Februar, 10.30 Uhr Bürgerzentrum Waiblin …

25.02.2018, 11:00 Uhr Regionale Dialogkonferenz der SPD

25.02.2018, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr Landesauschuss der Jusos Baden-Württemberg

03.03.2018 - 04.03.2018 Wir-Kongress der Jusos Baden-Württemberg

05.03.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

Alle Termine